Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

KommunikationsTraining

Elementar Kinesiologie EK3

Teil 1

-Seminarleiter Thomas Bothe
Nichts ist besser, als es wirklich zu tun! So aktiviert dieses Training die eigene Person, die Tätigkeit und Botschaft seinem Gegenüber - auch einer Gruppe - professionell, wirksam und bezugssicher zu präsentieren und zu vermitteln.

Zwei Tage trainieren wir intensiv Aufbau und Anwendung einer ruhigen und sicheren Kommunikationssphäre.
In neun effektiven Übungen agiert jeder Teilnehmer als Trainee und Trainer. Die Komfortzone wird schrittweise erweitert, mit dem Ziel einer in sich ruhenden und zielgerichteten Präsenz.

Das Ziel des Angebots ist, dass Kinesiologen mit einem professionellen Auftreten sich und ihren Beruf noch positiver darstellen und vermarkten können.

Thomas Bothe präsentiert ein ähnliches Format normalerweise im internationalen Higher Management. Sein Ziel mit dem Angebot einer abgeänderten Variante ist, dass Kinesiologen mit einem professionelles Auftreten ihren Beruf noch positiver darstellen und vermarkten können.
 
DozentThomas Bothe
Termin12.-13.01.2019
ZeitenBeginn Freitag ab 15h bis Samstag 19h
Voraussetzungkeine
SeminarortDüsseldorf 40591, Rheindorfer Weg 2
Seminarpreis280,-€
Zertifikat
Inhalt
Zuordnung
Literatur
14 Seminarstunden zertifiziert durch Dozent
registriert auf der DGAK Kursliste
Theorie, Ansätze, Konzepte
– Perspektive, Kommunikation, Aufmerksamkeit, Kompetenzentwicklung, Sphäre, Komfortzone
– pro Thema verschiedene Übungssequenzen
– Aufmerksamkeit - mentale Präsenz realitätsbezogen und fokussiert aufzutreten
– Trotz Störungen die eigene Botschaft “rüber bringen”
– SplitVision Fokus
– mehr kommunizieren und weniger reden.
– Einfluss eigener Emotionen, Einstellungen und Körpersprache auf Klarheit und Akzeptanz der Botschaft
- persönliches Training innerhalb der Gruppe mit ständigem Feedback
- EK3 von 11 Elementar Seminaren
- Enthalten in der professionellen Ausbildung BK DGAK
- Fakultativ enthalten in Med.-Therap. Kinesiologie

Teil 2

Kontrolle und ruhiges Führen sind in fast jedem Prozess, gleich ob Begleitung, Coaching oder Verkauf, zu einem Drittel wichtig. Diese Komponenten ermöglichen den Fokus auf Prozess und Ziel.

Das zweite Drittel ist die Kenntnis der Abfolge / Schritte im Verkaufsprozess. Wir kennen einen natürlichen Verkaufsprozess, den wir erst bemerken, wenn wir ihm nicht folgen - als Verkäufer oder als Käufer. Ein Unbehagen stellt sich ein. Aber, wie bei einer Grippe, entstehen die Schwierigkeiten “plötzlich" und scheinbar zufällig. Kennt man jedoch die logische Abfolge, ist es möglich, sich wie auf einer Leiter vor- und rückwärts zu bewegen. Weiterhin bleibt der Verkaufsprozess nur die eine Seite der Münze. Die andere Seite ist der Kaufprozess, sozusagen der gleiche Prozess, aber spiegelverkehrt. Schwierigkeit und Unzufriedenheit entstehen nur durch außer Takt geratende Verkaufs- und Kaufprozesse. Wie können wir den Takt besser halten?

Der Prozess benötigt Präsenz, Empathie und sanften Druck durch den Verkaufsprozess in Richtung Ziel. Wenn der Prozess funktioniert, führt er nur in 30-50% der Fälle zu einem Verkauf. Aber er führt fast immer zu einem respektvollen Miteinander, manchmal sogar zu einer Freundschaft.

Das letzte Drittel ist das Wording, eine klare, bildhafte Sprache ohne komplizierte scheinbare Fachtermini. Eine Sprache, die die Komplexität des Verkaufsprozesses nicht ignoriert, sondern hilfreich unterstützt.

Thomas Bothe präsentiert ein ähnliches Format in seinem Arbeitsalltag im internationalen Higher Management. Sein Ziel mit dem Angebot einer abgeänderten Variante ist, dass Kinesiologen mit einem professionelles Auftreten ihren Beruf noch positiver darstellen und vermarkten können.
Dozent Thomas Bothe
Termine31.08. - 01.09.2019
ZeitenBeginn Freitag ab 15h bis Samstag 19h
Voraussetzungen KommunikationsTraining Teil 1
SeminarortDüsseldorf 40591, Rheindorfer Weg 2
Seminarpreis 280€
Zertifikat
Inhalt
Zuordnung
14 Seminarstunden zertifiziert durch Dozent
registriert auf der DGAK Kursliste
• Theorie, Ansätze, Konzepte
• Verkaufs- und Kaufprozess in Harmonie und Disharmonie, Symptome
• Wie man Wichtiges betont ohne “wichtig” zu sagen
• Was hat das Gefühl “teuer”oder “günstig” mit dem Verkaufszyklus zu tun?
• Auf was sollte das Wording zielen?
• Woher kommt ruhiges Führen und Kontrolle? Ist das erlern- und praktizierter?

- persönliches Training innerhalb der Gruppe mit ständigem Feedback
- EK3 von 11 Elementar Seminaren
- Fakultativ enthalten in der professionellen Ausbildung BK DGAK
- Fakultativ enthalten in Med.-Therap. Kinesiologie
Thomas BotheThomas Bothe
internationaler Trainer für Kommunikation und Strategie in den höheren Führungsebenen

 
Alle Termine im Kalender finden Sie HIER