Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Elementar – Kinesiologie

Begleitende Kinesiologie DGAK zertifiziert

-Elementar Kinesiologie ist dem Elementaren: der Natur, dem Einfachen, Sinnvollen, Praktische, Natürlichem gewidmet.

Mein System besteht aus Kinesiologiekursen, Kompetenzkursen (beides zusammen 600 Präsenzstunden), Supervisionen, Praktika und Eigenstudium.

Das Angebot
kann in der Lernförderung, im Coaching, in Maßnahmen für das Selbstmanagement und zur Stressreduktion, in der Gesundheitsprävention von Unternehmen und vielem mehr integriert werden.

Das Ziel kann die Selbstständigkeit in eigener Praxis oder auch Mitarbeit in Unternehmen, Organisationen oder Gruppen sein.

Wer? Ob in der beruflichen oder persönlichen Neuorientierung oder Aufbau der Selbstständigkeit neben dem Beruf oder als weitere Ergänzung innerhalb des bestehenden Berufs ? die Gründe einer Ausbildung sind vielfältig.

Es wird der Interessent ohne Vorkenntnisse genauso wie der erfahrene Profi in seinem Gebiet mit meinem Angebot angesprochen.

Immer mehr bereits ausgebildete Heilpraktiker, Gesundheitspraktiker, Lerntherapeuten und weitere Berufe belegen die Kinesiologie Ausbildung oder Teile daraus.

Neben dem Erwerb von Wissen, Praxis und Abschlüssen wird die eigene Persönlichkeitsentwicklung intensiviert. Ein Riesenschritt für sein Leben voran zugekommen, ist ein fast nicht zu vermeidender Nebeneffekt. So ist die eigene Persönlichkeitsentwicklung sowie das kinesiologische Handwerkszeug eine Basis und Bereicherung für die erfolgreiche Praxis.
Elementar KinesiologieMeine professionelle Kinesiologie Ausbildung ist zertifiziert vom Berufsverband der Kinesiologen DGAK (Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie).

Fachleute der DGAK haben vor ca. 15 Jahren die Ausbildung „Begleitende Kinesiologie DGAK“ mit einem ausführlichem Curriculum und Bestimmung + Richtlinien entwickelt. Entsprechend dieser Ausarbeitungen ist mein Angebot gestaltet und wurde durch die DGAK zertifiziert.

Die Ausbildung besteht aus 3 Stufen, die ca. 3 Jahren entsprechen, mit insgesamt mindestens 600 Präsenzstunden und ca. 600 Stunden Eigenarbeit.
Alle Seminare laufen einmal im Jahr, sodass bei einigen Seminaren die Möglichkeit zur individuellen Belegung besteht. Das heißt, dass ein individueller Plan erstellt werden kann.

Mein Bestreben ist, dass die Ausbildungsteilnehmer eine Bandbreite von kinesiologischen Methoden, die jeweils sofort praktisch anwendbar sind, kennenlernen. Dazu gehört auch das Lehren durch Gastdozenten, die immer wieder frischen Input bringen. Die Gastdozenten sind jeweils DIE Experten in ihrer Methode oder Themenkreis.